Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.
Betrifft uns alle!

Kampagne

Videospots

Entdecken Sie die 3 Videospots unserer neuen Sensibilisierungskampagne für eine Kultur der Prävention zur Vermeidung von Arbeitsunfällen. Die Spots spielen in den Bereichen Bau, Industrie und Verwaltung.

Printmaterial

Entdecken Sie das Print-Visual der Kampagne, das zwei Themen der audiovisuellen Kampagne aufgreift, indem es Fotos aus den Dreharbeiten und die grafische Idee eines Dropdown-Menüs kombiniert.

Erfahren Sie mehr über die Kampagne
Play

Zwischenzeitliche Bilanz

Video demnächst verfügbar

Was ist
VISION ZERO ?

VISION ZERO ist die nationale Strategie zur Vermeidung von Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Berufskrankheiten. Diese Strategie ist der Ausdruck des solidarischen Willens der nationalen Partner, der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz eine neue Dynamik zu verleihen und alle Beteiligten auf der Ebene der Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu mobilisieren. „VISION ZERO“ bedeutet nicht, dass das Risiko am Arbeitsplatz gleich Null ist, sondern dass man die potenziellen Risikofaktoren so weit wie nur möglich absenken muss.

Entdecken Sie die VISION ZERO

7 goldenen Regeln

Zur Unterstützung von Arbeitgebern und Managern bei ihren Bemühungen, die Bedingungen für Sicherheit und Gesundheitsschutz in ihren Unternehmen kontinuierlich zu verbessern, stellen wir zwei Leitfäden auf der Grundlage der 7 goldenen Regeln sowie ein Video zur Verfügung, in dem die 7 goldenen Regeln zusammengefasst sind.

Entdecken Sie die 7 goldenen Regeln
Play

7 goldenen Regeln

Video demnächst verfügbar

Möchten Sie sich der VISION ZERO anschließen?

Ich trete der Vision Zero bei

Save the date

14. Forum
für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Virtuelle Ausgabe

Labels


In dem Bestreben, Unternehmen dabei zu helfen, ein effizientes Management der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz umzusetzen, hat die Unfallversicherung (AAA) ein Qualitätslabel in Sachen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz namens „Sécher a Gesond mat System“ eingeführt. Mit diesem Label für kleinere Unternehmen möchte die AAA die Bemühungen der Arbeitgeber im Bereich Risikoprävention fördern und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand so gering wie nur möglich halten.

Mehr Informationen

Der ESR-Leitfaden, der in Zusammenarbeit mit den wichtigsten nationalen CSR-Akteuren entwickelt wurde, ist das Nachschlagewerk für luxemburgische Unternehmen. Der Leitfaden gibt den Unternehmen einen Überblick über die wichtigsten gesellschaftlichen Erwartungen, die an die Unternehmen gestellt werden. Die wichtigsten CSR-Themen, die für Luxemburg als relevant gelten, werden erläutert, unter Berücksichtigung der wichtigsten internationalen Normen.

Mehr Informationen