Online-Fragebogen

Der Fragebogen besteht aus zwei Teilen mit insgesamt 41 Fragen. Der erste Teil widmet sich der Gesetzgebung im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (13 Fragen) und der zweite Teil beschäftigt sich mit den verschiedenen Risiken, die im Unternehmen auftreten können (28 Fragen). Damit die Unternehmen den Gegenstand der Fragen besser verstehen können, finden sich zu jeder Risikogruppe erklärende Hinweise.

Um die Zertifizierung durch das Label „Sécher & Gesond mat System“ zu erhalten, muss der Anteil der positiven Antworten für den rechtlichen Teil 100% und für den Teil, der die verschiedenen, im Unternehmen vorzufindenden Risiken betrifft, mindestens 75% betragen.

Nachdem Sie den nachfolgenden Fragebogen ausgefüllt haben, können Sie uns mithilfe eines Formulars kontaktieren, um in den Genuss einer kostenlosen Beratung durch einen Mitarbeiter der Präventionsabteilung der AAA zu kommen und die eventuelle Zertifizierung Ihres Unternehmens durch das Label „Sécher a Gesond mat System“ vorzubereiten.

Fragenbogen (PDF)

Gesetzliche Vorgaben (Arbeitsgesetzbuch und Gesetzgebung)

Siehe hierzu Arbeitsgesetzbuch (Code du travail), LIVRE III – protection, sécurité et santé des travailleurs

Fragen Ja Nein
1 Sind die medizinischen Merkblätter Ihrer Arbeitnehmer auf dem neuesten Stand? (Einstellungsuntersuchung und regelmäßige Untersuchung)
2 Haben Sie in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmediziner die Bestandsaufnahme der risikobehafteten Arbeitsplätze erstellt, die alle 3 Jahre aktualisiert wird?
3 Haben Sie Maßnahmen ergriffen, um Ihre Arbeitnehmer gegen die Auswirkungen des Passivrauchens zu schützen?
4 Verfügen Sie über einen ausgebildeten Sicherheitsbeauftragten („travailleur désigné“)?
5 Haben Sie Brandschutzmaßnahmen ergriffen?
6 Führen Sie Buch über Ihre Arbeitsunfälle?
7 Verfolgen Sie eine Informations- und Sensibilisierungspolitik Ihres Personals hinsichtlich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz?
8 Haben Sie eine Gefährdungsbeurteilung erstellt und Ihren Arbeitnehmern ihre Verantwortung in Bezug auf ihre Pflicht, sich an der Feststellung, Beurteilung und Analyse der Arbeitsrisiken zu beteiligen, bewusst gemacht?
9 Führen Sie regelmäßig, in Begleitung Ihres Sicherheitsbeauftragten (oder des Sicherheitsdelegierten und/oder des Arbeitsmediziners), auf die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz ausgerichtete Kontrollgänge in Ihren Räumlichkeiten durch?
10 Haben alle Arbeitnehmer an einer Schulung im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz teilgenommen und verfügen sie über entsprechende Erfahrung in den Aufgaben, mit denen sie in Ihrem Unternehmen betraut sind?
11 Stellen Sie Ihren Arbeitnehmern angemessene persönliche Schutzausrüstungen (PSA) zur Verfügung, die regelmäßig gewartet und ersetzt werden?
12 Betreiben Sie eine Politik zum Schutz der Schwangeren und jungen Arbeitnehmer?
13 Werden die Bestimmungen des Gesetzes betreffend die Betriebsgenehmigungen für klassifizierte Einrichtungen eingehalten? (Commodo-Incommodo Verfahren)

Verkehr

Erläuterungen zu diesen Risiken finden Sie hier.

Fragen Ja Nein
14 Haben Sie an Ihrem Standort die Zufahrt für Fahrzeuge geregelt (Verkehrsschilder, Geschwindigkeitsbeschränkungen)?
15 Haben Sie den Verkehrsfluss der Fahrzeuge innerhalb des Geländes Ihres Unternehmens organisiert und für Fußgänger reservierte Wege eingerichtet?
16 Sind Sie sich der Risiken des Straßenverkehrs bewusst?

Maschinen – Werkzeuge

Fragen Ja Nein N/A
17 Entsprechen Ihre Maschinen, Werkzeuge und Arbeitsausrüstungen den gesetzlichen Vorschriften und werden sie regelmäßig gewartet und periodisch kontrolliert?
18 Ist der Zugang zu den Maschinen während dem Betrieb gesichert?
19 Sind die Fahrer der Arbeitsmaschinen im Besitz einer vom Arbeitgeber ausgestellten Bedienungserlaubnis?
20 Sind die verwendeten Ausrüstungen an die Aktivitäten des Unternehmens angepasst?
(*) N/A : non applicable

Stürze

Fragen Ja Nein N/A
21 Sind Ihre Räumlichkeiten und Verkehrswege so eingerichtet, dass die Rutsch-, Sturz- oder Stolpergefahr minimal ist?
22 Sind Ihre Arbeitnehmer gegen die Risiken geschützt, die sich aus herunterfallenden Gegenständen ergeben können (beim Transport und der Lagerung von Ware, bei Arbeiten in der Höhe)?
23 Sind Ihre Arbeitnehmer gegen die Risiken geschützt, die sich aus Arbeiten in Gräben und durch Erdarbeiten ergeben können?
24 Ergreifen Sie Maßnahmen zum Schutz der Arbeitnehmer, die Arbeiten in der Höhe durchführen müssen?
(*) N/A : non applicable

Elektrizität

Erläuterungen zu diesen Risiken finden Sie hier.

Fragen Ja Nein N/A
25 Achten Sie darauf, dass Wartung und Reparaturen von elektrischen Geräten und Anlagen nur von Fachpersonal durchgeführt werden?
(*) N/A : non applicable

Gefahrstoffe

Erläuterungen zu diesen Risiken finden Sie hier.

Fragen Ja Nein
26 Sind Sie im Besitz der Sicherheitsdatenblätter aller von Ihnen verwendeten Gefahrstoffe?
27 Lagern Sie die Gefahrstoffe in einem den gesetzlichen Bestimmungen entsprechenden Raum?
28 Haben Sie Maßnahmen getroffen, um die Zwischenlagerung, Sammlung und Entsorgung der Abfälle durch eine hierzu befugte Firma zu gewährleisten?
29 Sind auf den Behältern mit Gefahrstoffen die Piktogramme gut sichtbar angebracht?
30 Treffen Sie Maßnahmen, um eine eventuelle Gefährdung Ihrer Arbeitnehmer während der Arbeiten durch Asbest auszuschließen?

Hygiene

Fragen Ja Nein N/A
31 Beachten Sie die Hygienevorschriften? (regelmäßige Reinigung der Umkleideräume, Duschen und Toiletten, eventuell Reinigung der Arbeitskleidung)
(*) N/A : non applicable

Arbeitsumfeld

Fragen Ja Nein
32 Haben Sie Maßnahmen getroffen, um Probleme in Bezug auf die Ergonomie zu lösen?
33 Werden die Normen im Bereich Lärmbelastung eingehalten?
34 Werden die entsprechenden Normen bei Verwendung von vibrierenden Maschinen eingehalten?
35 Werden die Normen im Bereich Beleuchtung Ihrer Räumlichkeiten eingehalten?
36 Werden die Normen im Bereich Raumlufterneuerung eingehalten?
37 Haben Sie Maßnahmen ergriffen, um Ihre Arbeitnehmer gegen Strahlung zu schützen?
38 Werden die Normen im Bereich Explosionsgefahr eingehalten?

Spezifische Risiken

Fragen Ja Nein N/A
39 Betreiben Sie eine Präventionspolitik im Bereich legale und illegale Drogen (Alkohol, Drogen) und haben Sie Maßnahmen getroffen, um entsprechenden Missbrauch vorzubeugen?
40 Haben Sie Maßnahmen getroffen, um psychosoziale Problemen (Diskrimination, Mobbing, Stress, Gewalt, moralische und sexuelle Belästigung) vorzubeugen und gegebenenfalls in einer solchen Situation einzugreifen?
41 Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Arbeitnehmer gegen übertragbare Krankheiten (Infektionen), Allergien oder Vergiftungen zu schützen?
(*) N/A : non applicable

Andere Fragen

Zusätzliche Risiken
42